Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Article
    Article
    Show associated volumes/articles
    In:  Frankfurter Allgemeine (1992), Nr. 297 vom 22.12., Seite N5 | year:1992 | number:Nr. 297 vom 22.12. | pages:N5
    ISSN: 0174-4909
    Language: Undetermined
    Titel der Quelle: Frankfurter Allgemeine
    Publ. der Quelle: Frankfurt, M. : Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1949
    Angaben zur Quelle: (1992), Nr. 297 vom 22.12., Seite N5
    Angaben zur Quelle: year:1992
    Angaben zur Quelle: number:Nr. 297 vom 22.12.
    Angaben zur Quelle: pages:N5
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Language: German
    Dissertation note: Dissertation Humboldt-Universität zu Berlin 2016
    DDC: 306
    RVK:
    Keywords: Hochschulschrift ; Stadtbild ; Bürgerbewegungen ; Dialektisches Bild ; City Branding ; New Berlin ; Be Berlin ; City Image ; Be Berlin ; Urban Movements ; Dialectical Images ; City Branding ; New Berlin ; Kultur und Institutionen
    Abstract: Seit der deutschen Wiedervereinigung steht die Stadt Berlin im Fokus einer Kampagne, die die Identität von Berlin neu definiert und die allgemeine Darstellung der Stadt positiv zu beeinflussen versucht. Das weit verbreitete Stadtbild beinhaltet jedoch nicht immer die Vielfältigkeit von sozialen und urbanen Akteuren. Oftmals wird Berlin als eine elitäre Stadt dargestellt, soziale Spannungen werden nicht betrachtet und können sich durch die einseitige Darstellung sogar verstärken. Diese Arbeit vergleicht die verschiedenen Darstellungen der Stadt, die von lokalen politischen Akteuren, der Tourismusbranche und von sozialen Bürgerbewegungen propagiert werden. Sie werden in der Arbeit ausgiebig erläutert und bewertet. Ein abschließender Vergleich legt die unterschiedlichen Darstellungen und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Akteure dar. Neben der historischen Analyse mit Einbezug des Wandels der Stadt, werden Aspekte und Themen wie Kommerzialisierung, Bürgerbeteiligung, Multikulturalismus und Subkulturen behandelt. Darüber hinaus werden im Rahmen dieser Arbeit Fragen und Probleme des Urbanismus und der Gestaltung des Stadtbildes durch einen bildlichen Ansatz mit Einbezug der verschiedenen Konstellationen analysiert. Der Ansatz beruht auf der Idee des “dialektischen Bildes” von Walter Benjamin aus seinem ‘Passagen-Werk’. Die Auswertung ergibt, dass die öffentliche Darstellung der Stadt von lokalen politischen Akteuren und der Tourismusbranche viele Gemeinsamkeiten aufweisen, während die Darstellung der Bewohner deutlich davon abweicht. Dieser Kontrast spiegelt eine große Unzufriedenheit von Teilen der Bevölkerung mit der offiziellen Darstellung der Stadt, welche sich auf einen post-industriellen, ökonomischen Ansatz stützt.
    Abstract: Since German Reunification the city of Berlin has been the object of a carefully designed campaign to reinvent its identity and to promote its image. The propagated city image does not always include the wide variety of social and urban expressions, and frequently compels an elitist vision of the city that, far from alleviating emerging social tensions, reinforces them. This research offers a comparative analysis of the city image produced by the local government, and the imagery produced by other actors involved in urban processes. To this end, a collection of images representing the city of Berlin was integrated, with materials produced by three main sectors: the local government, the tourism industry and a variety of social movements. The collected images are described and analyzed with the aim of knowing the assumptions they comprise, and are afterwards compared against each other to find similarities and differences between the city visions of their producers. Topics like historical memory, urban change, commercialization, public participation, subcultural expressions and multiculturalism arose from this comparison. In addition, the dissertation proposes a visual approach for the analysis of issues linked to urbanism and the construction of city image. Such approach is inspired in the idea of “dialectical image”, described by Walter Benjamin in his unfinished ‘Arcades Project’, and consists in putting together a set of chosen pictures in small groups or “constellations” that make evident their similarities and differences. The research shows that the image prompted by the local government and by the tourist industry are alike, while there are significant divergences between the official image and the representations of citizens. These divergences seem to reflect a deep dissatisfaction of some sectors of the population with the official city model, based on assumptions of a post-industrial economy.
    URL: Volltext  (kostenfrei)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Online Resource
    Online Resource
    Frankfurt / Main : Fischer Taschenbuch
    Pages: 224 S., Abb.
    Series Statement: Forum Wissenschaft
    Keywords: Politische Ikonographie ; Einzelnes ; Specific ; Etudes particulières
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Language: German
    Keywords: Art, Renaissance ; Prints Themes, motives 15th century ; Astrology in art ; Symbolism in art ; Kunst
    Note: 2012: Hrsg. von Ulrich Pfisterer u. Horst Bredekamp , Ab 2015 (Bd. 3,2 und 4) im Verlag de Gruyter Boston, Berlin erschienen
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Book
    Book
    Hamburg : Philo Fine Arts
    ISBN: 9783865726742
    Language: German , English
    Pages: 344 S. , Ill. , 166 mm x 104 mm
    Additional Information: Rezensiert in Petri, Grischka, 1972 - [Rezension von: Michael Diers / Lars Blunck / Hans Ulrich Obrist (Hrsg.), Das Interview. Formen und Foren des Künstlergesprächs] 2013
    Series Statement: Fundus-Bücher 206
    Series Statement: Fundus-Bücher
    DDC: 700
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Konferenzschrift 2010 ; Aufsatzsammlung ; Künstler ; Interview ; Geschichte ; Kunst ; Interview
    Abstract: Info zur Tagung: Die Tagung "Interview | Conversation. Formen und Foren des Künstlergesprächs | seit Vasari" fragt nach Geschichte, Funktion und Theorie des Künstlergesprächs, dessen Tradition bis in die Frühe Neuzeit zurückreicht. Entsprechend vielfältig sind die Formen seiner Überlieferung und Bearbeitung. Es kann in der reduzierten Fassung einer Anekdote, aber auch in der elaborierten Gestalt einer Monographie, wie sie Vasari in der Mitte des 16. Jahrhunderts entwickelt hat, aufgehoben sein. Als Ateliergespräch fundiert es die Kennerschaft und als publizierter Dialog unterrichtet es die Öffentlichkeit und hilft, die Zeitzeugenschaft zu sichern. Seit den 1960er Jahren hat insbesondere das nach journalistischem Vorbild strukturierte Künstlerinterview als neue Gattung und "Seitenform des Gesprächs" (A. Kluge) Einzug in die Kunstliteratur gehalten und zu einer großen Fülle von Selbstaussagen geführt, die der Kunstkritik ebenso wie der Kunstgeschichte als autoritative Quellen zur Verfügung stehen. Heute grassiert das Künstlerinterview geradezu, eine M(eth)ode, die auf ihre Formen, Foren und Formate hin befragt sein will. Zur Sprache kommen sollen neben den wissenschaftlichen, literarischen und journalistischen auch die künstlerischen Strategien, die sich des Interviews als eines universellen Dispositivs bedienen.
    Note: Beitr. teilw. dt., teilw. engl.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Pages: 195 S.
    Keywords: Nord- und Ostsee ; Badesaison ; Sommer ; Summer ; L'été
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Article
    Article
    Show associated volumes/articles
    In:  Was ist ein Bild? (2012), Seite 309-311 | year:2012 | pages:309-311
    ISBN: 3770554604
    Language: Undetermined
    Titel der Quelle: Was ist ein Bild?
    Publ. der Quelle: München : Fink, 2012
    Angaben zur Quelle: (2012), Seite 309-311
    Angaben zur Quelle: year:2012
    Angaben zur Quelle: pages:309-311
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Language: German
    Pages: [4] Seiten , Illustrationen
    RVK:
    Keywords: FKK-Geschichte ; FKK-Tourismus ; Ausstellung ; Katalog ; Deutschland ; Seebad ; Tourismus ; Geschichte 1780-1980 ; Deutschland ; Hamburg 〈1986〉 ; Geschichte
    Note: Sonderausstellung des Altonaer Museums im "Hamburger Bahnhof" Berlin, Invalidenstraße 50/51
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Article
    Article
    In:  Wissenskultur und Gesellschaftlicher Wandel 16, 2007 S. 60-61
    Language: German
    Titel der Quelle: Wissenskultur und Gesellschaftlicher Wandel
    Angaben zur Quelle: 16, 2007 S. 60-61
    Note: Michael Diers
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Article
    Article
    In:  Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft 1888, 2009, S. 181-213
    Language: German
    Titel der Quelle: Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft
    Angaben zur Quelle: 1888, 2009, S. 181-213
    Keywords: Warburg, Aby Moritz [Leben und Werk]
    Note: Michael Diers
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...